[Left Icon]

Gefunden: Hamburgs höchste Aufgabe

[Right Icon]
Log
Als ich das erste Mal die Beschreibung gesehen habe, war mir die Sache viel zu kompliziert. Da gab es doch einfachere Dosen zu heben. Nun aber ein paar Monate später wurde ich durch eine Kollegin noch mal darauf aufmerksam gemacht. Sie meinte dann noch, dass das ja super einfach wäre (dabei ist sie selbst ein Muggel nur Bekannte von Ihr hätten Ihr die Aufgabe gezeigt).

OK, jetzt war mein Ehrgeiz geweckt. Zunächst habe ich einen Kletterkurs gebucht, die Ausrüstung besorgt und ging los.
Dann die erste Hürde. Mit den Steigeisen rutschte ich immer wieder ab. Meine Kletterhaken konnte ich nicht in in die Wand schlagen und ein paar Passanten hinderten mich mit Gewalt daran den Turm mit Saugnäpfen zu besteigen.

Es musste einen anderen Weg geben. Da kam mir die rettende Erleuchtung:

Geometrie
Da war doch mal was. Tangens, Sinus, Cosinus, rechtwinklige Dreiecke, ...
Also flugs den alten Matheduden 'rausgeholt (für alle, die nicht wissen was das ist, das ist ein Buch mit Erklärungen mathematischer Formeln, welches man in den dunklen Zeiten für den Mathe-LK brauchte bevor es Internet und Wikipedia gab ) und die Formeln nachgeschlagen und gerechnet.

Dank Geochecker konnte ich mein Ergebnis verifizieren.
Heute morgen dann am GZ konnte ich dann problemlos das Versteck und das Hilfsmittel finden und die Dose bergen.


Vielen Dank für das schöne Rätsel und die toll gestaltete Dose.
Gruß Poschi-Baer

In: TB Walking around the world
Out: ---
Cache:
GCId: GC1CEV7
Owner: Tomke2
Typ: mystery
D/T: 2.5/1
Land: Deutschland
Region: HH
Koordinaten : N 53� 33.783 E 009� 58.550
Gelegt: 24.05.2008
Status: archived
Erfahrung:
Gefunden: 10.02.2011
GcVote:
Eigene Wertung: 5.0
Gesamtzahl Bewertungen: 60
Durchschnitt: 4.875
Median: 5
1 Sterne Wertung(en): 0
2 Sterne Wertung(en): 0
3 Sterne Wertung(en): 0
4 Sterne Wertung(en): 9
5 Sterne Wertung(en): 51